Rasun Anterselva - Bolzano
ZUM HOTEL
Campo Tures - Bolzano
ZUM HOTEL
Torre a Mare - Bari
ZUM HOTEL
Marebbe - Bolzano
ZUM HOTEL
Eur - Roma
ZUM HOTEL
Logo Bellamonte
Logo Italica
Icon Flag
Icon Contact
Kontakt
Icon Offers
Angebote
Icona Meteo
Wetter
24 Juli sky is clear 20.06 °C
25 Juli moderate rain 27.7 °C
26 Juli moderate rain 28.2 °C
Deu Ita Eng
Online Buchung
Check In
24-7-2019
Check Out
25-7-2019

Melden Sie sich an, um exklusive Angebote und unglaublich günstigen Preisen erhalten!

Facebook
News | Essen und Wein | 18/9/2017
Pilze sammeln im Fleimstal

Pilze sammeln im Fleimstal

nature, macro , fly agaric, mushroom, close-up, toadstool, food, spotted, autumn, forest, nature, red, moss

Das Fleimstal ist ein unter Pilzliebhabern geschätztes Tal – nicht nur aufgrund der Sorten, die hier zu finden sind, sondern auch aufgrund der leichten Erreichbarkeit der Wälder.

Tatsächlich können beim Spazieren auf den unzähligen Forststraßen Pilze erblickt werden, ohne die Vegetation betreten zu müssen.

Wer sich auf die abenteuerliche Suche im Wald begeben möchte, muss sich an die Gesetze sowie geltenden Vorschriften zur Erhaltung der Landschaft halten.

Das Sammeln von Pilzen ist täglich zwischen 07:00 und 19:00 Uhr erlaubt. Dabei ist die Menge in allen Gemeinden auf 2 kg pro Person beschränkt. Dies gilt nicht für den Bereich des Naturparks Parco di Panveggio Pale di San Martino. Sie können sich auf der Webseite der lokalen Behörden informieren, um alle Informationen zu den Vorschriften für das Gebiet, in dem Sie Pilze sammeln möchten, zu erhalten.

Aus Rücksicht gegenüber der Umwelt ist die oberflächliche Reinigung am Ort und die Verwendung eines Behälters mit Löchern (Korb) vorgeschrieben.

mushroom-basket-244981_960_720

https://www.visitfiemme.it/it/green-emotion/esperienze/funghi/raccolta-funghi

In Cavalese und in Predazzo gibt es Pilzbehörden.

https://www.visitfiemme.it/it/green-emotion/esperienze/funghi/sportelli-micologici

Erlaubnis

Alle, die nicht in der Provinz Trient geboren sind oder dort leben, jedoch einen Ausflug zum Sammeln dieser Delikatessen unternehmen möchten sollten wissen, dass diese Freizeitbeschäftigung durch die Vorschriften erleichtert wurde. Aufgrund der Tatsache, dass nicht alle Besucher stets die genauen Grenzen jeder Gemeinde kennen, sind die Gemeinden des Fleimstales in Zusammenarbeit mit der Talgemeinde Fleims (Magnifica Comunità di Fiemme) übereingekommen ein EINZIGES, EINHEITLICHES GEBIET zu schaffen, das aus folgenden Gemeinden besteht: Predazzo, Ziano di Flemme, Panchià, Tesero, Cavalese, Varena, Daiano, Carano, Castello/Molina di FIemme, Capriana und das gesamte Fleimstal.

Daraus entsteht der Vorteil, dass der Nutzer beim Einbringen der Anzeige, um die Bereichtigung zum Sammeln von Pilzen in einer der zehn Gemeinden des Fleimstales zu erhalten, automatisch dazu berechtigt ist, im gesamten Tal Pilze zu sammeln.

 Nachfolgend die Angaben der lokalen Behörden betreffend Preis und Berechtigung.

PREISE:

  • Für das Sammeln an 1 TAG: € 12,00
  • Für das Sammeln an 3 AUFEINANDERFOLGENDEN TAGEN: € 18,00
  • Für das Sammeln während EINER WOCHE: € 24,00
  • Für das Sammeln während ZWEI WOCHEN: € 36,00
  • Für das Sammeln während EINES MONATS: € 55,00
  • Für das Sammeln während 90 TAGEN: € 132,00
  • Für das Sammeln während 180 TAGEN: € 264,00

Bei einem Verstoß gegen die gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Vorgaben zum Sammeln von Pilzen gelangen die gesetzlich vorgeschriebenen Verwaltungsstrafen zur Anwendung.

Arten der Anzeige und der Zahlung

  • Überweisung mit Zahlschein auf das Post-Girokonto Nr. 16539389 lautend auf Magnifica Comunità di Fiemme. Auf dem Zahlschein ist der genaue Zeitraum des Sammelns und die zum Sammeln berechtigte Person anzuführen.
  • Überweisung auf das Bankkonto lautend auf Magnifica Comunità di Fiemme, IBAN IT58 T080 5734 6000 0000 0240 399 bei der Sparkasse Cassa Rurale Centrofiemme Cavalese. Im Zahlungszweck ist der genaue Zeitraum des Sammelns und die zum Sammeln der Pilze berechtigte Person anzuführen.
  • Überweisung mittels Home-Banking. Auch in diesem Fall ist im Zahlungszweck der genaue Zeitraum des Sammelns und die zum Sammeln berechtigte Person anzuführen.
  • Bezahlung in Bar in den Büros des Tourismusverbandes Fleimstal, außer an Feiertagen.
  • An den BANKOMAT-Schaltern der Sparkasse Cassa Rurale di Fiemme (Predazzo, Ziano, Panchià, Tesero, Castello di Fiemme, Molina di Fiemme) und der Sparkasse Cassa Rurale Centrofiemme (Cavalese, Daiano, Varena, Veronza, Carano).
  • In teilnehmenden Hotels und Beherbergungsbetrieben.

Arten der Anzeige und der Zahlung

  • Überweisung mit Zahlschein auf das Post-Girokonto Nr. 14783385 lautend auf Comune di Valfloriana. Auf dem Zahlschein ist der genaue Zeitraum des Sammelns und die zum Sammeln berechtigte Person anzuführen.
  • Bezahlung in Bar an der Kassa im Ortsteil Rio delle Seghe in Valfloriana (in de Nähe des Sportplatzes); im Juli und August täglich von 06:30 bis 08:00 Uhr geöffnet.
  • Bezahlung in Bar bei der Gemeinde Valfloriana, von Montag bis Freitag zwischen 08:30 und 12:00 Uhr geöffnet.

 

DIE BERECHTIGUNG WIRD AUF EINE PERSON AUSGESTELLT UND IST NICHT ÜBERTRAGBAR.